Woche 3 – 6

frubiase tabletten

Es ist und bleibt erstaunlich. Die Verbesserungen sind Rapide und zeigen sich eindeutig in den Zeiten der einzelnen Workouts. Vom Körpergefühl her ganz zu schweigen. Mittlerweile ist es schon sehr schwer einen Pausetag einlegen zu MÜSSEN. Doch nach reghaften Diskussionen in den verschiedenen Foren und FB Gruppen ist es ein MUSS. Muskeln wachsen eben in der Ruhephase bzw. Regenerationsphase.

Den Körper zu verstehen wann er was braucht, ist schwerer als sich durch ein Workout zu Quälen. Es gibt unzählige Faktoren und noch mehr Meinungen. Jeder muss aber im Endeffekt seinen Körper selber kennenlernen und seine Ernährung diesbezüglich einstellen.

 

Natürlich gibt es Grundregeln die man einhalten sollte, aber im Detail ist jeder Organismus individuell. Die Anforderungen und Ansprüche sind ebenfalls sehr unterschiedlich, so dass man seine „Mitte“ finden muss.

 

Bei mir ist es zum Beispiel so, dass ich zwar sehr gute Erfolge sehe wenn ich mal eine Woche mit <30g Kohlenhydrate einlege, jedoch würde ich persönlich diese Diät nicht auf Dauer durchhalten. Dafür esse ich einfach zu gerne. Daher nehme ich mir das Wochenende um die Ernährun etwas schleifen zu lassen. Ich esse dann nicht nur Gimmibärchen und Co, aber ich esse was ich will und worauf ich gerade Lust habe. Damit fahre ich ganz gut und habe zwischen Montag und Freitag trotzdem bis zu 1,5 Kg verlust an Körpergewicht. Das liegt natürlich auch mit an dem Wasser was man verliert, aber es tut einfach gut etwas auf der Waage zu sehen.

 

Im Spiegel sehe ich persönlich irgendwie nicht so großen Erfolg. Aber irgendwo müssen ja 6Kg weggegangen sein 🙂 Aktuell befinde ich mich in Woche 7 und bin nach den ganzen Erfolgsgeschichten die im Internet zu finden sind mit meine optischen körperlichen Entwicklung etwas enttäuscht. Jedoch merke ich an den Leistungen eine absolute Verbesserung. Für die extremen optischen Veränderungen ist wohl eine strengere Diät erforderlich. Aber wie gesagt, wer hält das schon lange durch. Ich möchte mein Leben ändern und das langfristig halten. Dazu reicht es meiner Meinung nach wenn man das Ziel langsam erreicht und wenn man das Ziel erreicht hat ab und zu mal eine low carb Woche einlegt. Ich habe schon öfter sehr schnell Gewicht verloren, wie in meiner Statistik zu sehen, aber es auch gleich wieder drauf gehabt. Darauf habe ich keine Lust mehr.

Freeletics ist mittlerweile ein Teil meines Lebens. Auch wenn die Angst bleibt, dass ich nach den 15 Wochen wieder etwas nachlasse. Doch so weit ist es ja noch nicht. Mit diesem Programm fühle ich mich besser als je zuvor und schaffe sogar schon fast einen Klimmzug :). Vor 6 Wochen undenkbar!

 

Im folgenden habe ich meine Leistungen tabellarisch festgehalten, um nicht alles stumpf aufzählen zu müssen.

 

3 Dienstag 28.01.14 Hades
SitUp MAX
43:42
61*
3 Mittwoch 29.01.14
3 Donnerstag 30.01.14 Hades 40:50
3 Freitag 31.01.14
3 Samstag 01.02.14 Aphrodite 32:49*
4 Sonntag 02.02.14 Aphrodite 31:44*
3 Montag 03.02.14 Artemis 52.02
4 Dienstag 04.02.14
4 Mittwoch 05.02.14 Squash 60min
4 Donnerstag 06.02.14 Aphrodite,
Poseidon
30,48*
19,37
4 Freitag 07.02.14 3*push max
3*pull max
Situp max
Burpee max
Situp max
16, 15, 15
28*, 23*, 23*
98*
45*
93*
4 Samstag 08.02.14
4 Sonntag 09.02.14 aphrodite
Jackknifesmax
Poseidon
32,25*
23
11,10
5 Montag 10.02.14 Hades
SitUp MAX
33,16
102
5 Dienstag 11.02.14
5 Mittwoch 12.02.14
5 Donnerstag 13.02.14 Artemis 43,45
5 Freitag 14.02.14 Hades 37,02
5 Samstag 15.02.14
5 Sonntag 16.02.14 Iris 53,25
6 Montag 17.02.14 Zeus 38,07
6 Dienstag 18.02.14 Artemis 43
6 Mittwoch 19.02.14
6 Donnerstag 20.02.14 Zeus 31,14
6 Freitag 21.02.14 Aphrodite 29,15
6 Samstag 22.02.14 BurpeeMax
7 Sonntag 23.02.14 Dione, Poseidon, Venus 43,19; 7,00; 36,38

 

So, Woche 6 Done! Zum Abschluss Aphrodite erstmals unter 30min. 29.15* erste vor 6 Wochen 56:36. 4,5 Kg weniger – läuft 
Nächste Woche kommen die Helldays. Ik freu mir!

 

Der erste Tag der HellDayWeek war gestern und ist deshalb schon mit in der Aufstellung.

 

(2538)

2 comments

  1. Holger says:

    An den Hell Days gescheitert, oder wieso die erneute Stille?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *